Bei Knuddels gibt es eine Besonderheit, welche historische Gründe hat.

Man unterscheidet zwischen:

- der "jüngeren" Freundesliste, bei der beide Personen die Freundschaft aktiv einleiten bzw. bestätigen müssen (Funktionsweise hier)

und

- der "älteren" Watchlist, die einst Freundesliste genannt wurde

In "Watchlist" wurde sie umgetauft, als die neue Freundesliste erschaffen wurde.

Einzig ihr Slash-Kommando "/f" erinnert noch daran, wie sie früher einmal hieß.

Sie hat den Unterschied, dass die Person, welche man mit "/f NICKNAME" auf die Watchlist setzt, davon nichts merkt.

Deshalb eignet sich die Watchlist z. B. auch dafür, wenn man bestimmten Mitgliedern einmal aus dem Weg gehen möchte.

Mit dem Kommando "/f !NICKNAME" entfernt man den entspr. Account wieder von dieser Liste.
Wer sonst noch so "auf der /f steht" (typische "Knuddels-Sprache") erfährt man mit dem Kommando "/f".


War diese Antwort hilfreich für dich?